Aktuelles   News

Die Methode LNB Motion

Standort Bruck Taglaching

Trainer

Referenzen

LNB Gesundheitslehre

LNB Schmerztherapie

Noch mehr Information

Das beste Fitnesstudio

Ist Sport gesund

Effektivität Zeitaufwand Nutzen

Online-Vorträge

Das Buch

Newsletter

Disclaimer

Tags: Heilgymnastik, Bewegung, Gymnastik, Gesundheit, Sport, Fitness, Fit, gesund, Fitnesstudio, Sportschule, Vorbeugung, Schmerzen, schmerzfrei, Schmerztherapie, Beweglich, Stretching, Dehnung, Taglaching, Grafing, Glonn, Ebersberg, Kirchseeon, Bruck, Krankengymnastik, Reha, Physiotherapie, medical fitness, Yoga, Pilates, Tai Chi, 5 Tibeter

LOGO Klein
Gesunde Bewegung und Heilgymnastik in Erding, Grafing undTaglaching

Heilgymnastik - Training  in Taglaching bei Grafing

last update 2.2.2015      Telefon  mobil  015228405479    e-mail sifu-kastl@freenet.de

Gesund durch Bewegung - Heilgymnastik für das   3. Jahrtausend   LNB Motion  Medical Fitness

Der Mensch fühlt sich dann am wohlsten und ist dann am gesündesten, wenn er sich richtig und ausreichend bewegt.

Das klingt einleuchtend, aber wie sieht diese Art der Bewegung denn aus.  Hier kann man selbst endlos recherchieren oder sich an Experten wenden. Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht forschen seit 1985 an diesem Thema und arbeiten mit weltweit führenden Experten zusammen. LNB hat beste Referenzen

LNB Motion – die Bewegungslehre nach Liebscher & Bracht
Bewegungsdefizite und einseitige Bewegungsabläufe sind heute von der Kindheit bis ins hohe Alter die Regel – und zwar im Berufs- und Schulalltag wie in der Freizeit. Die meisten Menschen nutzen ihr Bewegungspotential heute durchschnittlich nur noch zu ungefähr 15 Prozent. Das Resultat sind Bewegungseinschränkungen, Schmerzen im Bewegungsapparat und Verletzungsanfälligkeit. Die Bewegungslehre LNB Motion wurde entwickelt, um unsere heutige Lebensweise durch gezielte Bewegungsreize gesund auszugleichen. Das Training ist für jedes Alter und jeden Fitnesszustand geeignet. Es ist möglich, bis ins hohe Alter gesund und beweglich zu bleiben. Prevention statt Heilung auf wissenschaftlicher Basis ist möglich.

Basierend auf den Erkenntnissen der Schmerztherapie ist LNB Motion mehr als eine neue Bewegungslehre. Sie ist quasi die Mutter aller Bewegungslehren. Denn das systematische Trainingsverfahren ist abgeleitet aus dem Wissen um die genetisch bedingte Bewegungsmechanik des Menschen. Das Besondere ist dabei zudem, dass durch die ausgeklügelten Übungen und Bewegungsabläufe ganz gezielt die Faszien, Muskeln und Muskelgruppen im ganzen Körper angesteuert werden. LNB Motion schützt vor falscher Gelenkbelastung und damit einhergehendem drohenden Gelenkverschleiß. 90(!) Prozent der Schmerzen, mit denen sich die Menschen heute plagen, haben ihre Ursache in diesen Zusammenhängen.

Jede Position und Bewegung orientiert sich an den natürlichen Bedürfnissen des menschlichen Bewegungsapparates. Um auf unterschiedliche körperliche und gesundheitliche Anforderungen eingehen zu können, bietet LNB Motion verschiedene Bewegungsbausteine. Im Gegensatz zu einem Fitnesstudio benutzen wir den eigenen Körper und den Partner als Trainingsgerät. LNB Motion ist vorbeugende, preventive Krankengymnastik und Rehabilitation für Gesunde, wobei auch bei bestehenden Beschwerden oft Besserung eintritt.

LNB Motion fördert Koordination, Beweglichkeit und Kraftausdauer, außerdem wird der Körper entspannt und Stress abgebaut. LNB Motion ist der optimale Ausgleich für jeden Sport und verbessert die Leistung im jeweiligen Sport. Das regelmäßige Training nach dieser  Bewegungslehre setzt nicht nur körperliche und geistige Kräfte frei, sondern beugt der Entstehung von Schmerzen vor und lindert bestehende Schmerzzustände. Nach der Anwendung der LNB Schmerztherapie führt das Bewegungstraining nach Liebscher & Bracht zum dauerhaften Erhalt der erreichten Schmerzfreiheit.  

free_your_mind-klein

Das Vier-Herzen-Prinzip von LNB Motion: MOTION4LIFE

onlinebanner_LNB_MOTION_120x600_nr3_01
banner-2-bearbeitet
Heilgymnastik-4-Herzen-klein

Förderung der Herzfrequenz: Die gut abgestimmte Bewegung verbessert die Herzfrequenz und damit die Versorgung des Körpers mit Sauerstoff und Nährstoffen.

Ansteuerung der Kapillar- und Venenklappen: Die anatomisch richtige Bewegung der Gelenke sowie die gezielte Bewegungsführung aktivieren ausgesuchte Muskelgruppen. Diese sorgen dafür, dass das sauer- und nährstoffreiche Blut bis in die kleinsten Gefäße fließt und regen die Venentätigkeit und damit den Rückfluss des Bluts zum Herzen an.

Aktivierung des Bindegewebes: Koordinierte Be- und Entlastung von Muskeln entlang der Kraftlinien des Körpers fördert die Funktionen des Bindegewebes, welches nicht nur stabilisiert, sondern auch den Transport von Sauerstoff und Nährstoffen zwischen den Zellen gewährleistet.Gerade der Stoffwechsel in den Gelenkknorpeln findet über Bewegung statt. Nur Be- und Entlastung über den gesamten Bewegungsradius ernährt ihn.

Optimierung des Zellstoffwechsels: Über die Zellwände werden lebens- notwendige Nährstoffe in die Zellen aufgenommen und unverwertbare Abfallstoffe ausgeschieden. Die durch systematisch wechselnde Belastung von Knochen und Bindegewebe entstehende Energie ist die aktivierende Basis für diesen Austausch.

LNB Motion, die Bewegungslehre nach Liebscher & Bracht in der heutigen Form, ist eine Entwicklung von Roland Liebscher-Bracht. Er hatte zuvor über viele Jahre hinweg verschiedene Kampfkünste ausgeübt und gelehrt. Er erkannte, dass sich bestimmte Bewegungsmuster als schmerzlindernd bei definierten Schmerzzuständen erwiesen. Daraufhin optimierte er diese Bewegungen für die gesundheitliche Anwendung. So entstanden zum einen die speziellen Engpassdehnungen, die im Rahmen der gemeinsam mit seiner Frau Dr. Petra Bracht entwickelten LNB Schmerztherapie eingesetzt werden. Zum anderen baute der studierte Maschinenbauer die Bewegungen akribisch und systematisch weiter aus zu einem ganz neuen Bewegungs- und Trainingskonzept. 

banner-1-bearbeitet
Erwin-LNB-Klein

LNB Motion wird in Erding und Taglaching von dem Diplom-Sozialpädagogen und Kampfsportlehrer Erwin L.  Kastl unterrichtet. Sein Studienschwerpunkt war schon damals Gesundheitsbildung. Er betreibt seit 1980 Kampfsport und hat sich schon sehr früh für den Zusammenhang von Bewegung und Gesundheit interessiert. Seine Diplomarbeit zum Thema Kampfkunst und Gesundheitsbildung legte noch den Schwerpunkt auf zwischenmenschliche Aspekte. Erst mit der Heilgymnastik LNB Motion kann er direkt gesundheitsfördernde Bewegung unterrichten. Er unterrichtet seit 1990 hauptberuflich Kung Fu und hat auch schon an vielen Institutionen, unter anderem an der Fachhochschule München, unterrichtet.  

csm_Gesundheitssystem2_dcb49a8d80

„Für eine gesunde, schmerzfreie Welt in Bewegung“ haben die Gründer von LNB ein einzigartiges Gesundheitssystem entwickelt. Die Initialzündung dafür war die Begegnung von Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht. Während Dr. med. Petra Bracht nach ihrem Medizinstudium systematisch die naturheilkundlichen Therapien nach wirksamen Methoden durchsuchte, hatte sich ihr späterer Ehemann viele Jahre lang mit asiatischen Kampfkünsten und energetischen Bewegungssystemen befasst. Aus der Zusammenführung dieser unterschiedlichen Wissensbereiche entstand das LNB Gesundheitssystem. Es besteht aus drei Säulen:

csm_Kreisgrafik_710ef390cf

Die revolutionäre LNB SCHMERZTHERAPIE nach Liebscher & Bracht ist die Akut-Therapie für die unvergleichlich schnelle Schmerzreduktion von über 90 % der heute am häufigsten auftretenden Schmerzzustände.

LNB MOTION, die ausgeklügelte Bewegungslehre nach Liebscher & Bracht, ist ein einzigartiges physiologisches Medical-Fitness-Programm, das die ursprüngliche Beweglichkeit des Körpers wiederherstellt, ihn kräftigt, Schmerzen vorbeugt und die gesamten Stoffwechselprozesse optimiert.

Die umfassende LNB GESUNDHEITSTHERAPIE nach Liebscher & Bracht hat das Ziel, dass der Körper unter der Anleitung und Unterstützung durch den Therapeuten in eigener Regie seine Gesundheit durch den Einsatz seiner körpereigenen Selbstheilungskräfte und geeigneter biologischer Wirkmechanismen wiederherstellt.

Jeder der drei Bereiche ergänzt die anderen optimal, funktioniert aber auch als Einzelteil des Gesamtsystems.

csm_LNB-SCHMERZTHERAPIE_2b16d93bc8

Das Neue Schmerzverständnis — wegweisend in der Schmerztherapie

Die LNB SCHMERZTHERAPIE nach Liebscher & Bracht wurde als Akut-Therapie entwickelt. Über 90% der häufigsten Schmerzzustände können durch die Stimulierung besonderer SchmerzpunktPressur-Punkte und gezielte EngpassDehnungen schnell und ohne Nebenwirkungen behoben werden.

Mit dieser Methode nach Liebscher & Bracht können über 90 % der heutigen Schmerzzustände bereits in der ersten Behandlung fast vollständig beseitigt oder auf einen kleinen Restschmerz reduziert werden (LNB Anwendungsstudie 2009 – 2012, 3.194 Schmerzverläufe).

Wir weigern uns, die Schmerzen unserer Patienten einfach hinzunehmen! Jahrzehntelange Forschungen haben ergeben, dass selbst „austherapierte“ Schmerzzustände wunderbar auf unsere Methode ansprechen.

Dabei kommt die LNB SCHMERZTHERAPIE ganz ohne Medikamente und Operationen aus; der Schmerz wird auf natürliche Weise manuell behandelt. Revolutionär ist dabei der Stellenwert, den wir ihm zuweisen. Denn die Funktion der meisten Schmerzen ist der Schutz unseres Bewegungssystems, weshalb wir sie AlarmSchmerzen nennen. Wird ein solcher AlarmSchmerz zum Schutz des Systems geschaltet, lässt der betroffene Mensch instinktiv von der geplanten Bewegung ab. Ein Teufelskreis, der in die Sackgasse zunehmender Verkürzung und Bewegungseinschränkung führt! Nach dem Neuen Schmerzverständnis kann nur die gezielte „Gesundprogrammierung“ der Muskeln zur dauerhaften Schmerzfreiheit führen. Zur Freude und Hoffnung tausender Schmerzpatienten gelingt dies auch bei schulmedizinisch diagnostizierten, bereits konkret vorliegenden Schädigungen.   Mehr Infos hier

banner-2-bearbeitet
eden_slider_01
slider_merte_01

LNB ist offizieller Medizinisch-bewegungstherapeutischer Partner des deutschen Skiverbandes. 

11.12.2013
Beitrag des WDR zum Einsatz der LNB Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht im Spitzensport

Die Methode LNB MOTION mit einem 360° Gelenk-Training:
mobilisiert alle Gelenkgeometrien und stabilisiert die Bewegungsapparate im ganzen Körper.

LNB Motion ist eine Bewegungslehre, die aus den Erkenntnissen der LNB SCHMERZTHERAPIE nach Liebscher & Bracht entstanden ist. Sie macht den Körper stärker, flexibler und fitter und kann Bewegungsschmerzen reduzieren oder vorbeugend verhindern.

EFFIZIENTES KONZEPT NACH DEM VORBILD DER NATUR

    Der Körper wird in der Weise bewegt, wie und wofür er konstruiert wurde
    Der Trainierende kann seine Entwicklung Stufe für Stufe nachvollziehen
    Die Kernbausteine von LNB MOTION greifen ineinander und unterstützen sich gegenseitig in ihrer Wirkung
    Schmerzen, Gelenkverschleiß und Bandscheibenschäden können vorbeugend verhindert werden
    Nach Unfällen oder Operationen wird die gesamte Beweglichkeit effektiv wieder hergestellt

LNB Motion ist Vorbeugung gegen Bewegungsschmerzen, Haltungsprobleme, Migräne und Rückenschmerzen.

Da die meisten Menschen heute ihr Bewegungspotential durchschnittlich nur noch zu ungefähr 15 Prozent nutzen, ist die Ausweitung der Bewegungsstruktur die wichtigste Maßnahme. LNB MOTION enthält ausgeklügelte Trainingsverfahren als Bausteine, die den unterschiedlichen Anforderungen angepasst werden. Koordination, Beweglichkeit, Kraftausdauer und ein Körper, der nicht nur fit aussieht, sondern auch keine Angst mehr vor Schmerzsyndromen kennt – das ist erreichbar!

SPÜRBARE UND NACHVOLLZIEHBARE WIRKUNG AUF ALLEN EBENEN

    Die Koordination wird verbessert
    Der Körper wird beweglicher und kräftiger
    Die Körperkonturen straffen sich, die Haltung wird verbessert
    Schmerzen in Kopf, Rücken und Gelenken können verschwinden –
    und damit auch die Angst vor ihnen
    Wirkt vorbeugend und ist aktive Gesundheitsvorsorge

Durch das Training werden Spannungszustände im Körper aufgelöst und Stress reduziert. Blockaden bzw. Spannungen werden ausgeglichen und gleichzeitig gezielt Muskeln gekräftigt.

Das „Ansteuerungstraining“ erweitert das Körper-Bewegungs-Bewusstsein bis unter die Haut. Das Bindegewebe regeneriert und das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt. Koordination, Gleichgewichtssinn und die körperliche Regenerationsfähigkeit werden deutlich verbessert. Es entsteht eine Ausgewogenheit im Energiesystem, welche die Konzentrationsfähigkeit und Vitalität fördert. Durch die gezielten Dehnungsübungen kann der Körper entspannen.

VITALITÄT DURCH ENTSPANNUNG

    Die Stressanfälligkeit sinkt deutlich
    Die Wahrnehmung wird erweitert
    Denkprozesse laufen effizienter ab
    Abgespeicherte, negative Emotionen können sich nicht anhäufen, sondern werden zeitnah gelöscht

Es ist ein gesundes Ganzkörper-Trainingsprogramm für Dehnung, Kräftigung und mehr Beweglichkeit.

Unser bestmöglicher Gesundheitszustand ist nur erreichbar, wenn die täglichen Bewegungsreize weitestgehend dem Bewegungsmuster entsprechen, an das der Mensch genetisch angepasst ist. Nur wer solche Bewegungen dauerhaft ausführt, kann die heute übliche Lebensweise gesund ausgleichen und langfristig Bewegungsfreiheit erhalten.

WOHLBEFINDEN & LEISTUNGSFÄHIGKEIT – IN JEDEM ALTER

    LNB-trainierte Muskeln werden nicht nur kräftiger, sondern auch flexibler
    Die Leistungsfähigkeit der gesamten Muskulatur steigert sich
    Die Anfälligkeit für Verletzungen wird minimiert
    Das Üben mit dem Trainingspartner bildet koordinative Fähigkeiten aus
    Auch Ältere Menschen erobern verloren geglaubte Bewegungsbereiche zurück
    Die Lebensenergie in jedem Alter nimmt deutlich zu
 

Online Vorträge:      

Rückenschmerzen   Dr. Falk Heck
Migräne      Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht
Schulter-, Arm- und Handschmerzen   Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht
Rückenschmerzen     Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht
Knieschmerzen   Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht

Das medical fitness Programm LNB Motion wurde von vorherein effektiv und zeitsparend für maximalen gesundheitlichen Nutzen bei minimalem Zeitaufwand entwickelt. Keine Bewegung ist überflüssig oder wird aus traditionellen Gründen gemacht.  

Grundsätzlich gilt allgemein: Sport und Bewegung ist gesund. Historisch war Sport aber niemals zur Gesundheitsförderung gedacht, es ging immer nur um das Erzielen einer Höchstleistung. Gerade Leistungssportler wissen um die durch ihr Training entstehenden gesundheitliche Probleme. Trotzdem ist es oft so, dass auch irgendein Sport besser ist als gar keine Bewegung. Wir unterscheiden bei der Bewegung die Quantität und die Qualität. Mehr dazu hier. Viele Sportarten betreiben mit nahezu alltäglichen Bewegungen von geringer Qualität ein Ausdauertraining, das aber nur ein Teil der für einen gesunden Körper nötigen Anforderungen erfüllt. Ideal wäre eine Sportart mit vielseitigen Bewegungen in unüblichen Winkeln, die im Alltag nicht vorkommen. Z. B. Arme nach hinten und oben, Gesäß in der Hocke an den Fersen, intensives Rückbeugen und Drehen der Rumpfes usw.

Es ist aber offensichtlich, dass manche Sportarten gesünder sind als andere. Das medical fitness Programm LNB Motion ist das einzige komplette Bewegunssystem, das mit Hilfe von Ärzten und anderen Experten speziell für den westlichen Menschen entwickelt wurde. Es gleicht die gesundheitlichen Probleme, die durch fehlende oder einseitige Bewegung entstehen, gesund aus. Fehlende Bewegungsreize werden gezielt gesetzt. Der Körper wird so bewegt, wie es seiner genetischen Bestimmung entspricht und er es für seine dauerhafte Gesundheit benötigt..  

Es gibt auch einen Newsletter von Dr. Med. Petra Bracht. Er informiert über aktuelle Themen im Bereich Gesundheit, Ernährung und Bewegung. Sie können ihn hier anfordern. Das Formular ist etwa unübersichtlich, aber ganz unten auf dem Formular können Sie sich für diesen Newsletter anmelden. Hier ist ein Beispiel für einen der Newsletter.   

Die gesundheitsfördernde Bewegungslehre LNB Motion wird in Bruck / Taglaching in der Nähe von Grafing, Ebersberg, Glonn  und Kirchseeon unterrichtet.Das Training findet durchgehend statt, der Einstieg ist jederzeit möglich. Nur an gesetzlichen Feiertagen entfällt das Training. Kontakt für weitere Fragen: 015228405479, e-mail sifu-kastl@freenet.de 

Taglaching: 85567 Bruck / Taglaching  Unterdorf 9. Ab April 2014.  Taglaching  liegt zwischen Grafing, Kirchseeon und Glonn. In Taglaching gibt es nur eine Kreuzung, an dieser Kreuzung Richtung Pinzenau fahren, Unterdorf 9 ist das letzte Haus in Taglaching auf der linken Seite, noch vor dem Berg, wenn sie von Taglaching Richtung Pinzenau fahren.  Das Haus hat eine Solaranlage auf dem Dach. Sollten Sie es dennoch nicht finden, können Sie mich auf dem Handy 015228405479 anrufen, dann werde ich Sie einweisen.  Training Dienstag 18.00 Uhr bis 19.30.  Wegbeschreibung von Grafing Richtung Glonn, auf dieser Strecke liegt Pinzenau rechts, dort gibt es auch eine Verkehrsinsel, dann Richtung Taglaching geradeaus den Berg runter, das erste Haus auf der rechten Seite, mit einer Solaranlage auf dem Dach. Probetraining ohne Terminvereinbarung jederzeit möglich. Bitte bringen Sie eine Gymnastikmatte für die Bodenübungen mit, falls vorhanden  Hier ist ein link zum Routenplaner. Das Training findet ausser an gesetzlichen Feiertagen durchgängig statt. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

 

Der eigene Körper ist das beste Fitnesstudio, hat mir der Kampfkunstexperte Sifu Heinrich  P f a f f  schon vor 20 Jahren gesagt. Sein Spitzname war ”Die Katze” und er konnte sich wirklich extrem geschmeidig und elegant bewegen. Training an Geräten in einem Fitnesstudio bewirkt, dass man genau in dem besser wird, was man eben macht. Natürlich werden im Fitnesstudio die Muskeln optisch grösser und man kann mehr Gewichte bewegen. Aber Bankdrücken ist nicht das gleiche wie Liegestütz. Beim Training mit dem eigenen Körper werden immer wesentlich mehr Muskeln zum stützen und stabilisieren gebraucht, als wenn man in einem Gerät trainiert. Und nur so entsteht wirklich umsetzbare Kraft, die man auch im Alltag oder bei komplexen Bewegungen benutzen kann. Ich mache schon lange kein Training mehr mit Geräten, aber kann Kniebeugen auf einem Bein. Das ist ganz was anderes als Langhantelkniebeugen, selbst wenn man das eigene Körpergewicht auflegt. In den USA machen Kampfsportler, die umsetzbare und wirksame Kraft benötigen, schon lange sogenannte Body Wight Exercises.

In der preventiven Heilgymnastik LNB Motion verwenden wir nur den Körper oder einen Trainingspartner als Hilfsmittel. Bei der LNB eigenen Beweglichkeitskräftigung mit einem Partner benutzen wir den gesamten Bewegungsspielraum das Muskels und erreichen so einen Effekt, der im Fitnesstudio an Geräten unmöglich zu erreichen ist. Der Muskeln wird nicht wie im Fitnesstudio oft  kürzer und stärker, sondern länger und in jeder Position stark. Der Trainingspartner kann in jeder Stellung genau den richtigen Widerstand geben, Verletzungen sind ausgeschlossen.         

10.6.2014  neuer Artikel von Dr. Petra Bracht über Faszienforschung:  http://www.liebscher-bracht.com/fileadmin/user_upload/liebscher-bracht.com/de/downloads/ Newsletter/Newsletter_100614_LNB.pdf


4.6.2014 Neue Anwendungsbeobachtung zur Wirksamkeit der LNB Schmerztherapie bei der Behandlung von Leistungssportlern

6.6.2014  Dr. med. Petra Bracht auf HR3 :  http://www.hr-online.de/website/radio/hr1/index.jsp?rubrik=53755&key=standard_documen t_51988771

 

 

Erwin Kastl, Unterdorf 9, 85567 Bruck / Taglaching, Telefon und Fax: 08092/5409, mobil  015228405479     USt-IdNr.:DE129777336

Heilgymnastik, Bewegung, Gesundheit, Sport, Fitness, Gymnastik, Fit, gesund, Fitnesstudio, Sportschule, Vorbeugung, Schmerzen, Stretching, Dehnung, schmerzfrei, Beweglich, Erding, Taglaching, Grafing, Glonn, Ebersberg, Kirchseeon, Bruck, Krankengymnastik, Reha, Physiotherapie, medical fitness, Yoga, Pilates, Tai Chi

[Home]
banner-2-bearbeitet
banner-1-bearbeitet
banner-2-bearbeitet